You are currently viewing App Agenturen – das sind ihre Aufgaben

App Agenturen – das sind ihre Aufgaben

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Tipps

Eine professionelle App Agentur entwirft – wie der Name bereits vermuten lässt – diverse Apps für verschiedene Betriebssysteme. Die App Entwickler sind professionell geschult, kreativ und setzen gemeinsam mit ihren Auftraggebern verschiedene Projekte in die Tat um.

Eine App Agentur zu Beauftragen bietet viele Vorteile

Du möchtest dein eigenes Unternehmen gründen und deinen Kunden eine App zur Verfügung stellen, um die Kommunikation und die Arbeit mit dem Kunden zu verbessern? In diesem Fall ist es hilfreich, wenn du dich mit deinem Anliegen an eine Agentur wendest. Eine App zu entwickeln kostet für einen Laien nämlich nicht nur sehr viel Zeit, sondern oftmals schleichen sich hier auch diverse Flüchtigkeitsfehler ein, die die Benutzerfreundlichkeit doch sehr stark einschränken können. Aus diesem Grund ist es gut, wenn du diese Aufgabe an einen Profi übergibst. Hier bekommst du nun die Möglichkeit, all deine Wünsche bezüglich deiner App zu äußern. Der Entwickler wird deine Wünsche nun nach bestem Wissen und Gewissen in die tat umsetzen und dir erste Ergebnisse präsentieren. Nun erhältst du die Möglichkeit, dem Entwickler Feedback zu geben. Hier ist es unabdingbar, so konkret wie möglich zu werden. Was ist gut? Was ist nicht gut? Wie müssen Dinge verändert werden, um gut zu sein? Was fehlt noch in der App? Je detaillierter das Feedback ausfällt, desto besser kann der App Entwickler arbeiten.

Kosten für die Beauftragung

Je nachdem für wie viele Betriebssysteme die App entwickelt werden soll, fallen die Kosten für die Entwicklung höher oder geringer aus. Die Kosten für eine benutzerfreundliche, mobile App liegen bei rund 7.000 Euro pro Betriebssystem. Soll die App also sowohl auf Android-Geräten als auch mit IOS laufen, so sind mit Kosten um die 14.000 Euro zu rechnen. Je nachdem, was die App alles können muss, steigen die Kosten unter Umständen recht drastisch an. Dieser Preis ist allerdings mehr als gerechtfertigt, schließlich beinhaltet die Entwicklung einer App nicht nur die Programmierung selbst, sondern auch das Design der App. Um sicherzugehen, dass die App auch sämtliche Ansprüche erfüllt, wird hier viel Zeit in die Entwicklung investiert. Einige Agenturen bieten die Entwicklung einer App zwar deutlich kostengünstiger an, allerdings wirst du hier einige Abstriche machen müssen. Entweder in Hinblick auf die Funktionen, die Benutzerfreundlichkeit oder aber auch beim Design. Die Beauftragung einer professionellen App Agentur kostet also mehr Geld, liefert dir aber auch die Ergebnisse, die du dir vorstellst. Du sparst somit einiges an Zeit und Nerven. Dadurch kannst du dich auf andere Dinge in deinem Unternehmen konzentrieren und die App Entwicklung läuft nebenher quasi von selbst, ohne, dass du stets ein Auge darauf werfen musst.