You are currently viewing Hobbygärtnern – Genieße deine Freizeit im Schrebergarten

Hobbygärtnern – Genieße deine Freizeit im Schrebergarten

Schrebergärten sind in Deutschland sehr beliebt. Hier lässt es sich als Hobbygärtner austoben und gleichzeitig die Freizeit verbringen. Das Gärtnern im Schrebergarten bringt neben dem eigenen Obst und Gemüse eine Menge Vorteile und Nutzen mit sich, um von stressigen Alltag zu entfliehen.

Verbesserung des psychischen Wohlbefindens

Der Schrebergarten ist ein Ort, um Ruhe zu finden und zu entspannen. Auch wenn das Hobbygärtnern mit körperlicher Arbeit verbunden ist, macht es trotzdem glücklich und zufriedener. Das belegen sogar Studien.
Ausschlaggebend dafür ist unter anderem das Aufhalten an der frischen Luft und natürlich die Sonne.

Die Ruhe tut dem seelischen Wohlbefinden gut und hilft dabei herunterzukommen, um sich vom angespannten Alltag zu erholen. Zudem fördert es die Lebensfreude. Man kann den Pflanzen beim Wachsen zu sehen und sieht bei jedem erneuten Hinkommen Veränderungen.

Nach ein paar Stunden im Schrebergarten fühlt sich der Kopf befreiter und es lässt sich durch diesen Ausgleich besser mit Stress umgehen. Folglich kann Hobbygärtnern die psychische Gesundheit unterstützen.

Zudem bietet es ein Erfolgserlebnis und das ständige Dazulernen von neuen Kenntnissen und Fähigkeiten lässt frisches Obst und Gemüse noch besser schmecken.

Warum Hobbygärtnern fit hält

Auch die körperlichen Vorteile kommen bei regelmäßiger Gartenarbeit im Schrebergarten nicht zu kurz.
Im Alltag kommt die Bewegung viel zu kurz. Menschen, die im Büro arbeiten, haben eine überwiegend sitzende Tätigkeit und da fehlt es schwer, fit zu bleiben.
Hobbygärtnern fördert die körperliche Bewegung und ist der ideale Ausgleich dafür.
Es bietet damit auch Stubenhocker und Bewegungsmuffel die Möglichkeit, sich körperlich zu bewegen.

Die körperliche Bewegung trägt zum seelischen Wohlbefinden bei und hält gleichzeitig fit. Auch ältere Hobbygärtner bleiben mit einem Schrebergarten gut im Gang. Die körperliche Arbeit kann dabei helfen, das Gleichgewicht und die Denkleistung aufrechtzuerhalten.

Nicht immer sind die Schrebergärten an die Wasserleitung angeschlossen. Eine Regenwassernutzungsanlage bietet den großen Nutzen, kostenloses Wasser vor Ort zu haben. So lässt sich das Wasser sammeln, um die Pflanzen zusätzlich zum natürlichen Regen zu bewässern. Lassen Sie sich dazu von der RegenWasserTechnik Koops GmbH & Co .KG beraten.

Durch das regelmäßige Aufhalten in der Sonne kann sich der Vitamin D Spiegel verbessern, was auch wiederum gut für die Psyche ist. Zudem hat es positive Auswirkungen bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Stimmungsschwankungen, Depressionen und vielem mehr.
Bei hellhäutigen Personen empfiehlt es sich jedoch, mit der Mittagssonne aufzupassen, da es schnell zu einem Sonnenbrand im Garten kommen kann. Eine Kopf- und Schulterbedeckung kann zudem vor Hautkrebs schützen.

Kind beim Blumengießen
Auch Kinder lieben es im Garten zu helfen

Frisches Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten

Bei effizienter Verwendung des Schrebergartens lassen sich genügend Lebensmittel anbauen. Die regionalen und saisonalen Produkte sind die Belohnung für das zeitaufwendige Pflanzen und Wässern.
Ein weiterer Vorteil ist, dass die Produkte aus dem eigenen Schrebergarten Glücksgefühle hervorrufen können. Von der Wurzel an bis zur Ernte ist man dabei und schaut den Pflanzen beim Wachsen zu – um sie anschließend mit Genuss verzehren zu können. Es ist berechtigt, stolz auf die eigene Ernte zu sein.

Als Nutzer eines Schrebergartens bietet sich die Möglichkeit, den Garten biologisch zu düngen. So lassen sich Chemikalien vermeiden, die folglich auch nicht im abgeernteten Obst und Gemüse enthalten sind.

Bei richtiger Verwaltung kann eine Kleingartenanlage genug Lebensmittel produzieren, um den Wocheneinkauf einer Familie mit frischem Obst und Gemüse das ganze Jahr über zu ergänzen. Kleingärtner können sich für einen biologischen Garten entscheiden und die Einnahme von Chemikalien vermeiden, die wahrscheinlich auf im Laden gekauftem Obst und Gemüse enthalten sind.

Bildnachweis:
MIKE RICHTER – stock.adobe.com