You are currently viewing DIY im Frühjahr: So bekommt Ihr Haus ein frischere Aussehen

DIY im Frühjahr: So bekommt Ihr Haus ein frischere Aussehen

Wenn die ersten Knospen aufbrechen, die Bäume schlagen mit satten grünen Blättern aus und die Sonne immer öfter lacht, dann wird es Zeit sein Zuhause außen und innen zu verschönern. Ein idealer Zeitpunkt, um die Fassade mit einem schönen Anstrich wieder in einem sauberen und neuen Licht erscheinen zu lassen. Die besten Wochen des Jahres, bei angenehmen Temperaturen und einer konstant stabilen Wetterlage die Fassade streichen zu lassen .

Das Haus so richtig auf Vordermann bringen.

Die Entscheidung für grundlegen DIY-Veränderung ist gefallen. Die Farbe für die Fassade ist ausgesucht, dann kann in dem Zusammenhang gleich das Dach reinigen mit beauftragt werden. So mancher Dreck sammelt sich kontinuierlich durch die Bäume und durch herumfliegende Teilchen bei Sturm in der Regenrinne an. So manches Flachdach benötigt im Frühjahr eine gründliche Reinigung und den Dachziegeln schadet eine „Inspektion“ mit Sicherheit nicht. Die stürmischen Wetterlagen nehmen zu und beim Dach reinigen fällt durchaus mal der ein oder andere kaputte Dachziegel auf.

Wie außen so soll es innen schön werden

Neben der Planung für den Außenbereich und den Garten sollten die Türen im und um das Haus genauer unter die Lupe genommen werden.Haustüren Sind die Haustüren noch sicher und entsprechend dem Standard von heute. Einbruch ist nach wie vor ein Thema, genauso wie die Isolierung. Wer seine Fassade in einem neuen Antlitz sehen möchtet, sollte gleich inspizieren, ob mit den Haustüren alles in Ordnung ist.

Mit einfachen Mitteln lassen sich altmodische Vasen aufpeppen. In schönen Pastellfarben und sonnigen sowie mediterranen Farben und Mustern verwandelt sich die Wohnung in eine neue Wohlfühloase. Ein Sonnenspiegel lässt sich leicht selber machen und die Türen bekommen zudem noch einen besonderen Pep durch selbstgemachte Blumengestecke. Viele Upcycling-Ideen verschönern das Zuhause.

Dekorationen leicht selbstgemacht

Vor den Türen außen dekorative Blumentöpfe sind immer eine gute Idee und wirken einladend. Ein neuer Türkranz nach der Fassade streichen unterstreicht den neuen Charakter des Hauses. Doch aufgepasst, nicht jeder darf frei seine Anstrichfarbe wählen. Es gilt sich bei der Gemeinde bzw. der Stadt zu erkundigen. Zudem sind nicht in jedem Bundesland bzw. Städten die Schottergärten noch erlaubt. Der Hobbygärtner sollte sich sehr gut erkundigen, was noch erlaubt ist und was nicht. Ein harmonisches Abstimmen mit der neuen Hausfassade verspricht ein schönes Ambiente und ein stimmiges Gesamtbild. Selbstverständlich sollte im Gesamtbild die Terrasse mit ihren Möbeln einmal im Frühjahr genauer unter die Lupe genommen werden. Sind alle Möbel noch in Ordnung? Wenn nicht, dann wird es Zeit auf Suche zu gehen, bevor die ersten Grillnachmittage anstehen.

Bildnachweis: Friedberg/Adobe Stock